This website requires JavaScript.
Hero background

DATENSCHUTZ

EUROPCAR ON DEMAND – DATENSCHUTZRICHTLINIE

  1. WER VERARBEITET IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

  2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

    2.1. Nutzungsdaten

    2.2. Vom Benutzer übermittelte Daten

    2.3. Durch unsere vernetzten Fahrzeuge erhobenen Daten

    2.4. Daten, die von den für die Verwaltung von Bußgeldern für Verkehrsverstöße zuständigen Behörden übermittelt werden

  3. WARUM ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

  4. AN WEN WERDEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEGEBEN, DIE WIR ÜBER SIE
    ERHEBEN?

    4.1 Kategorien von Empfängern

    4.2 Internationale Datenübermittlungen

  5. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

  6. WELCHE RECHTE KÖNNEN SIE IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN GELTEND MACHEN?

  7. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

  8. AN WEN KÖNNEN SIE SICH WENDEN, UM IHRE RECHTE AUSZUÜBEN ODER WENN SIE FRAGEN ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN HABEN?

  9. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

1. WER VERARBEITET IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Ubeeqo International SASU mit eingetragenem Sitz in 13 TER Boulevard Berthier, 75017, Paris, , Frankreich, und Ubeeqo GmbH mit eingetragenem Sitz in Stralauer Platz 33 - 34, 10243 Berlin Deutschland sind gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortliche in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn sie Mobilitätslösungsdienste unter der Marke von Europcar On Demand über ihre Websites oder mobile Anwendungen anbieten.

Die in dieser Richtlinie verwendeten Begriffe „wir“, „uns“ oder „unser“ beziehen sich auf diese gemeinsam für die Verarbeitung Verantwortlichen.

2. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN ERHEBEN WIR?

Ihre personenbezogenen Daten sind alle Informationen, die es uns ermöglichen, Sie direkt oder indirekt zu identifizieren, und die wir auf unseren Websites, in unseren mobilen Anwendungen oder im Rahmen unserer Mobilitätslösungsdienste erheben.

2.1. Daten im Zusammenhang mit der Nutzung der Europcar On Demand -Dienste

Nutzungsdaten sind Daten, die bei Ihren Interaktionen mit uns generiert werden, wenn Sie unsere Dienste nutzen, und umfassen die folgenden Datenkategorien:

  • Daten zu den Geräten, mit denen Sie auf unsere Dienste zugreifen (Computer oder Telefon): Bei Verwendung des starken Authentifizierungsmechanismus wird eine Kennung generiert und gesammelt, um Ihr Gerät zu erkennen;
  • Finanzdaten wie Rechnungen oder Daten zu Fahrzeugversicherungen,
  • Navigationsdaten wie IP-Adressen, Domänennamen der verwendeten Geräte, URI-Adressen (Uniform Resource Identifier), Datum, Methode zum Senden der Anfrage an den Server, Größe der als Antwort erhaltenen Datei, numerischer Code, der den Status der Serverantwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.), und der Servername, der die Anfrage gesendet hat, , das Land, in dem der Browser verwendet wird, die Funktionalität Ihres Browsers und Betriebssystems, Informationen über Ihr Surfverhalten auf unseren Websites und Anwendungen, insbesondere die Reihenfolge der besuchten Seiten, die Dauer des Besuchs sowie Features über das Gerätebetriebssystem und die IT-Umgebung des Benutzers (z. B. Modell, Marke).

2.2. Vom Benutzer übermittelte Daten

Es steht Ihnen frei, auf unseren Websites oder Anwendungen zu surfen, ohne ein Konto erstellen zu müssen. Um unsere Produkte und Dienstleistungen nutzen zu können, müssen Sie sich registrieren und die angeforderten Informationen angeben.

Für die Registrierung und Reservierung werden folgende Daten erhoben: Identifikationsdaten (Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, Führerscheinnummer, [Personalausweis, je nach Land], Mobiltelefonnummer, Postanschrift), audiovisuelle und elektronische Daten (E-Mail, Nachrichten, Telefongespräche mit unserem Kundendienst, Foto, Video).

Um den Newsletter zu abonnieren, müssen Sie Ihre E-Mail-Adresse angeben.

Um unsere Produkte und Dienste zu bezahlen, müssen Sie Ihre Zahlungsdaten (Kontonummer, Kartennummer) angeben.

Wenn Sie an unseren Zufriedenheitsumfragen teilnehmen oder auf unseren dedizierten Social-Media-Seiten interagieren, verarbeiten wir Daten für Ihre Zufriedenheit.

2.3. Durch unsere vernetzten Fahrzeuge erhobenen Daten

Wir erheben eine Vielzahl von Informationen mithilfe unserer vernetzten Fahrzeuge, darunter: Fahrzeugzustand, Informationen zu Schäden oder Unfällen, Leistungsdaten zum Fahrzeug, Betriebs-und Diagnosedaten, Informationen zum Kilometerstand, Kraftstoffverbrauch und Kraftstoffstände, Kilometerzählerstände, Fahrzeugstandort (GPS Koordinaten) und andere Fahrzeuginformationen.

2.4. Daten, die von den für die Verwaltung von Bußgeldern für Verkehrsverstöße zuständigen Behörden übermittelt werden

In Verbindung mit Verkehrsregeln können wir Informationen von den Behörden erhalten, die für die Verwaltung von Bußgeldern bei Verkehrsverstößen zuständig sind.

3. WARUM ERHEBEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENE DATEN?

Über unsere Websites und Anwendungen bieten wir Ihnen Mietwagendienste in Selbstbedienung („Carsharing“) an. Zu diesem Zweck erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zu unterschiedlichen Zwecken und auf unterschiedlichen Rechtsgrundlagen, wie in der folgenden Tabelle dargestellt:

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos:

Dieser Vorgang ist erforderlich, um Sie zu identifizieren und um Ihre zukünftigen Fahrzeugreservierungen in Selbstbedienung vorzubereiten und zu ermöglichen.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis der Umsetzung der allgemeinen Nutzungsbedingungen unserer Websites und Anwendungen.
Schutz Ihres Kontos: Ihre personenbezogenen Daten werden auf Grundlage des berechtigten Interesses von Europcar On Demand an der Betrugsbekämpfung verarbeitet.
Unterstützung bei der Nutzung Ihres Kontos Ihre personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage des berechtigten Interesses von Europcar On Demand verarbeitet, Sie bei der Nutzung Ihres Kontos zu unterstützen.
Verarbeitung Ihrer Reservierung und Erbringung unserer Dienstleistung:

(i) Bestätigung Ihrer Fahrzeugreservierung in Selbstbedienung;

(ii) Änderung oder Stornierung Ihrer Fahrzeugreservierung in Selbstbedienung;

(iii) Kommunikation mit Ihnen per Telefon oder E-Mail in Verbindung mit Ihrer Reservierung (beispielsweise, um Ihnen eine Bestätigung Ihrer Reservierung zuzusenden, um Ihnen eine Erinnerung vor dem und am Ende des reservierten Termins zu schicken, um Ihre Fragen oder Vorschläge zu beantworten usw.);

(iv) (iv) Verwaltung Ihrer Fahrzeugreservierung in Selbstbedienung (Bereitstellung und Rückgabe des Fahrzeugs);

(v) Verwaltung Ihrer Rechnungen;

(vi) Verwaltung möglicher verspäteter Zahlungen;

(vii) Verwaltung von Beschwerden; (viii) Verwaltung von Entschädigungen bei Schäden an unseren Fahrzeugen;

(ix) Verwaltung Ihrer Versicherung.
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt auf Basis der Umsetzung unserer allgemeinen Nutzungs- undVermietbedingungen des Carsharings, dem Sie zugestimmt haben (der „Carsharing-Vertrag“).
Verifizierung Ihres Führerscheins, entweder manuell oder mit einer Gesichtserkennungslösung.

Sie müssen Ihren Führerschein über unsere Anwendung einreichen, damit wir ihn validieren können. Diese Validierung kann durchgeführt werden

(i) manuell durch unsere Kundendienstabteilung oder

(ii) mittels einer Gesichtserkennung. Bilder des Führerscheins, Ihr Selfie oder Video-Selfie (soweit zutreffend) werden ausschließlich zum Zweck der Validierung des Führerscheins erhoben und verarbeitet. Wo immer möglich, werden die Führerscheindaten elektronisch aus den Führerscheinbildern des Benutzers ausgelesen.
(i) Diese Verarbeitung ist für die Umsetzung des Carsharing-Vertrags zwischen Ihnen und uns erforderlich.

(ii) Die Verwendung der Gesichtserkennungslösung erfolgt nur mit Ihrer Einwilligung.
Abwicklung Ihrer Zahlungen:

Inbesondere:

(i) die Zahlung Ihrer Reservierung, von Folgekosten (einschließlich Bußgeldern) und ggf. Ihres Abonnements;

(ii) die Verhinderung von Kreditkartenbetrug.
(i) Diese Verarbeitungstätigkeit ist für die Umsetzung des mit uns abgeschlossenen Carsharing-Vertrags erforderlich. Wenn Sie kein Abonnent unserer Dienste sind, basiert die Aufbewahrung Ihrer Kreditkartendaten für alle zukünftigen Zahlungen auf Ihrer Einwilligung.

(ii) Diese Verarbeitungstätigkeit beruht auf unserem berechtigten Interesse, uns vor Kreditkartenbetrug zu schützen.
Ortung des Fahrzeugs durch die Verwendung verbundener Geräte

Die Flotte unserer Fahrzeuge ist mit internetfähigen Geräten ausgestattet, die uns Folgendes ermöglichen:

(i) Verwaltung der Nutzung des Mietfahrzeugs, insbesondere, um die Anwesenheit des gemieteten Fahrzeugs auf dem richtigen Abfahrtsparkplatz bei Mietbeginn oder auf dem richtigen Ankunftsparkplatz bei Mietende zu überprüfen, Überprüfung, ob das Fahrzeug mit dem ausreichenden Kraftstoffstand zurückgegeben wird, Überprüfung, ob das gekaufte Kilometerpaket eingehalten wurde;

(ii) Überprüfung des Zustands, der Leistung und der Funktionalität unserer Fahrzeuge, um sicherzustellen, dass jedes Fahrzeug in gutem Zustand und für die Reservierung des jeweiligen Nutzers verfügbar ist, insbesondere in Bezug auf den Füllstand des Tanks oder den Batteriestand eines Fahrzeugs;

(iii) Lokalisierung des Fahrzeugs im Falle eines Diebstahls oder Diebstahlverdachts;

((iv) Lokalisierung des Fahrzeugs bei einem vermuteten Unfall, um die notwendige materielle oder medizinische Hilfe zu leisten.
((i) Diese Verarbeitungstätigkeit ist für die Erfüllung Ihres Carsharing-Vertrags erforderlich.

(ii) Diese Verarbeitung basiert auf unserem berechtigten Interesse, die Flotte zu verwalten und die Dienste erbringen zu können.

(iii) Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, die Integrität unseres Fuhrparks zu schützen.

(iv) Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, Menschen Hilfestellung anzubieten.
Verbesserung Ihres Surferlebnisses im Netz

Ihre Nutzungsdaten werden zu technischen und operativen Zwecken verarbeitet, um die Navigation auf unseren Websites und Anwendungen zu ermöglichen und Ihr Kundenerlebnis zu verbessern.

Mit diesen Nutzungsdaten passen wir unsere Websites und Anwendungen an, damit die Navigation einfacher und schneller erfolgen kann, vor allem, um Ihnen die für Ihre Sprache und Ihr Herkunftsland am besten geeignete Version anzubieten.
Bitte beachten Sie unsere Cookie-Richtlinie
Durchführung von Kundenumfragen zur Verbesserung des Kundenerlebnisses mit unseren Produkten/Diensten Diese Verarbeitungstätigkeit, die das Ziel hat, ein besseres Verständnis Ihrer Erfordernisse zu erlangen und Ihnen personalisierte Funktionen zur Verbesserung Ihres Benutzererlebnisses anzubieten, basiert auf unserem berechtigten Interesse.
Werbung für unsere kommerziellen und verkaufsfördernden Aktivitäten:

(i) Werbeaktionen in Form von E-Mails und SMS, sowie Werbung und personalisierte Angebote, die in Bezug auf unsere Produkte und Dienste speziell auf Ihre Interessen zugeschnitten sind;

(ii) Versenden von Newslettern;

(iii) Organisation von Preisausschreiben;

Die an Sie gesendeten Transaktions-E-Mails, um Sie über den Status Ihrer Buchung zu informieren, fallen nicht unter diesen Verarbeitungszweck.
Diese Verarbeitungstätigkeiten basieren auf Ihrer Einwilligung.
Durchführen statistischer Analysen:

Wir aggregieren und anonymisieren Ihre Daten für statistische Auswertungen.
Diese Verarbeitung beruht auf unserem berechtigten Interesse, statistische Analysen durchzuführen.
Verwaltung von Bußgeldern für Verkehrsverstöße:

Dieses Verfahren dient folgenden Zwecken:

(i) Zuordnung der Bußgelder zu dem Fahrer, der das Fahrzeug gemietet hat;

(ii) Übermittlung der Identität des Fahrers, der einen Verkehrsverstoß begangen hat, an die zuständige Behörde (zur Bußgeldverarbeitung).
Dieses Verfahren ist notwendig, um eine gesetzliche Verpflichtung zu erfüllen, der wir unterliegen (insbesondere 55 Ordnungswidrigkeitsgesetz und 25a Straßenverkehrsgesetz).
Verwaltung und Aktualisierung einer Liste von Kunden mit bestimmten Vertragsrisiken aus folgenden Gründen:

(i) Zahlungsvorfälle, die einen Rechtsstreit nach sich zogen;

(ii) Verkehrsunfälle oder wiederholte Schäden;

(iii) vorsätzlich verursachte Unfälle oder Schäden;

(iv) Nutzung unserer Fahrzeuge unter Verstoß gegen den Carsharing-Vertrag.
Dieses Vorgehen, das darauf abzielt, die finanziellen, materiellen und Reputationsrisiken des Dienstes zu verringern, basiert auf unserem berechtigten Interesse.
Überprüfung, ob Sie auf einer internationalen Sanktionsliste stehen Diese Verarbeitung basiert auf unseren rechtlichen Verpflichtungen in Bezug auf Wirtschafts-, Finanz- oder Handelsembargos, die bisweilen (a) vom Sicherheitsrat der Vereinten Nationen, (b) von der Europäischen Union oder einem ihrer Mitgliedstaaten, (c) von der US-Regierung, einschließlich des Office of Foreign Assets Control („OFAC“) des US-Finanzministeriums und des US-Außenministeriums, oder (d) von Großbritannien verhängt, verwaltet oder durchgesetzt werden.

Zu Ihrer Information: Bei Ihren Besuchen auf den Websites und bei der Nutzung der mobilen Anwendungen erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten über „Cookies“ und andere Tracking-Verfahren. Diese Vorgänge unterliegen unserer Cookie-Richtlinie. Sie können diese Cookies und andere Tracking-Verfahren akzeptieren oder ablehnen, indem Sie den in dieser Richtlinie angegebenen Anweisungen folgen.

4. AN WEN WERDEN DIE PERSONENBEZOGENEN DATEN WEITERGEGEBEN, DIE WIR ÜBER SIE ERHEBEN?

4.1. Kategorien von Empfängern

Falls erforderlich, können Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden:

a) an unsere Mitarbeiter und bevollmächtigten Vertreter, an andere Unternehmen unserer Gruppe (einschließlich der Europcar Mobility Group, der wir angehören), an unsere Vertreter und autorisierten Vermittler;

b) an unsere Unterauftragnehmer, und ihre Partner, sofern zutreffend und im unbedingt erforderlichen Umfang , die es uns ermöglichen, Ihnen unsere Produkte und Dienste zur Verfügung zu stellen;

c) an die zuständige Behörde in dem Land, in dem Sie einen Verkehrsverstoß begangen haben, zur Zahlung entsprechender Bußgelder. In Frankreich ist dies die Agence Nationale de Traitement Automatisé des Infractions;

d) an die zuständigen Behörden, falls erforderlich, und in Übereinstimmung mit geltendem Recht.

Nutzung von Facebook

Alle Funktionen und Dienste von Facebook, die auf unserer Website oder in unseren Anwendungen verfügbar sind, unterliegen der Datenschutzrichtlinie von Facebook, die Sie lesen können, wenn Sie weitere Informationen über Ihre Rechte und Einstellungsoptionen einholen möchten.

Durch die Nutzung einer unserer Websites/Anwendungen können Sie:

  • Die Social-Plug-ins von Facebook nutzen, z.B. können Sie unsere Inhalte auf der Facebook-Plattform mit „Gefällt mir“ versehen oder diese „Teilen“;
  • Cookies von unserer Website oder unseren Anwendungen akzeptieren (auch bekannt als „Facebook-Pixel“), die uns helfen, Ihre Aktivitäten zu verstehen, einschließlich Informationen über Ihr Gerät, wie Sie unsere Dienste nutzen, der von Ihnen getätigten Käufe und der von Ihnen angesehenen Werbeanzeigen, unabhängig davon, ob Sie ein Facebook-Konto haben oder bei Facebook angemeldet sind.

Wenn Sie diese Facebook-Funktionen verwenden, erheben wir Daten zu folgenden Zwecken:

  • Anzeigen von Werbung, die für Sie von Interesse sein könnte, auf Facebook (oder Instagram, Messenger oder einem anderen Facebook-Dienst);
  • Messen und Analysieren der Wirksamkeit unserer Website, Anwendungen und Werbung.

4.2. Internationale Datenübermittlungen

Wenn es zwecks Bereitstellung unsere Produkte und Dienste notwendig oder nützlich ist, übermitteln wir (zu den hier genannten Zwecken) Ihre personenbezogenen Daten an Ziele innerhalb oder außerhalb der EU.

In allen Fällen haben wir angemessene Sicherheitsvorkehrungen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 (die „Datenschutz-Grundverordnung“) zu schützen.

Für weitere Informationen zu den Ländern, in die Ihre personenbezogenen Daten übertragen werden können, sowie zum dortigen Datenschutzniveau und den möglichen Schutzmaßnahmen klicken Sie hier.

5. WIE LANGE SPEICHERN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Ihre personenbezogenen Daten werden unterschiedlich lange aufbewahrt, je nach Zweck der Datenverarbeitung:

Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Datenaufbewahrung
Erstellung und Verwaltung Ihres Kontos Bis Ihr Konto auf Ihren Wunsch hin geschlossen wird oder falls Ihr Konto inaktiv wird.
Schutz Ihres Kontos: Bis Ihr Konto auf Ihren Wunsch hin geschlossen wird oder falls Ihr Konto inaktiv wird.
Unterstützung bei der Nutzung Ihres Kontos Bis Ihr Konto auf Ihren Wunsch hin geschlossen wird oder falls Ihr Konto inaktiv wird.
Verarbeitung Ihrer Reservierung Für 5 Jahre ab dem Ende der Reservierung
Verifizierung Ihres Führerscheins Für die gesamte Dauer der Geschäftsbeziehung und 5 Jahre nach der Beendigung der Geschäftsbeziehung
Abwicklung Ihrer Zahlungen Für einen Zeitraum von 13 Monaten ab dem effektiven Zahlungsdatum.

Wir bewahren Ihre Kreditkartennummer zur Bezahlung Ihres Abonnements für die Dauer des Abonnements auf.
Die Ortung unseres Fahrzeugs durch die Verwendung verbundener Geräte Bis die letzte bekannte Position des Fahrzeugs ersetzt ist
Verbesserung Ihres Surferlebnisses im Netz Bitte beachten Sie unsere Cookie-Richtlinie
Verbesserung unserer Dienste gemäß Ihren Wünschen Bis zu 12 Monate nach unserem letzten Kontakt
Förderung unserer Werbeaktionen und gewerblichen Aktivitäten Wenn Sie Kunde sind, bis zu 3 Jahre nach Beendigung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns.

Beendigung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns. Wenn Sie ein Konto erstellt haben, ohne ein Fahrzeug zu buchen, bis zu 3 Jahre nach der Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten oder Ihrer letzten Informationsanfrage.
Durchführen statistischer Analysen Bis zu 9 Monate nach Beendigung Ihrer Geschäftsbeziehung mit uns.
Verwaltung von Bußgeldern für Verkehrsverstöße Für die Zeit, die nötig ist, um den Fahrer (bzw. den potenziellen Fahrer) zu ermitteln, der für den Verstoß, dem das Bußgeld zuzuordnen ist, verantwortlich ist. Diese Zeit darf 45 Tage nach Zustellung des Bußgeldbescheids nicht überschreiten. Allerdings können bestimmte Daten auch länger aufbewahrt werden (bis zu 12 Monate nach Zustellung des Bußgeldbescheids), wenn sie einer Zwischenarchivierung unterliegen.

Ersuchen der zuständigen Behörde zur Verarbeitung von Bußgeldern in dem Land, in dem die Reservierung vorgenommen wurde, werden gelöscht, sobald sie von uns verarbeitet worden sind.
Verwaltung und Pflege einer Überwachungsliste von Kunden mit bestimmten Vertragsrisiken aus folgenden Gründen:

i. Zahlungsvorfälle, die einen Rechtsstreit nach sich zogen;

ii. Verkehrsunfälle oder wiederholte Schäden;

iii. vorsätzlich verursachte Unfälle oder Schäden;

iv. Nutzung unserer Fahrzeuge unter Verstoß gegen den Carsharing-Vertrag.
3 Jahre ab Eintritt des betreffenden Ereignisses.
Überprüfung, ob Sie auf einer internationalen Sanktionsliste stehen 5 Jahre ab der Erhebung Ihrer Daten

6. WELCHE RECHTE KÖNNEN SIE IN BEZUG AUF DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN GELTEND MACHEN?

Wenn Sie auf den Abschnitt „Mein Profil“ klicken, der auf unseren Websites und Anwendungen zugänglich ist, können Sie jederzeit Ihr Profil, das Registrierung, Fahrerinformationen und Mietpräferenzen enthält, ansehen und/oder aktualisieren. Sie können Ihr Passwort ändern, Ihre Telefonnummer, Adresse und Führerscheinnummer aktualisieren oder korrigieren sowie Ihre Miet- und Reisepräferenzen, einschließlich der Zahlungsmethode, aktualisieren.

Im Rahmen der Verordnung 2016/679 (die „Datenschutz-Grundverordnung“) haben Sie zudem die folgenden Rechte in Bezug auf alle von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten:

a) Auskunftsrecht: das Recht, eine Bestätigung zu erhalten, dass Ihre personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden, und, falls erforderlich, das Recht auf Auskunft über diese Daten sowie das Recht, weitere Informationen hinsichtlich der Merkmale der Verarbeitung zu erhalten.

b) Recht auf Berichtigung: Recht auf Berichtigung personenbezogener Daten im Falle der Unrichtigkeit oder, unter Berücksichtigung des Zwecks der Verarbeitung, das Recht auf Vervollständigung unvollständiger Daten, einschließlich durch Abgabe einer zusätzlichen Erklärung.

c) Recht auf Löschung (auch „Recht auf Vergessenwerden“ genannt): Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, wenn (i) die Daten hinsichtlich der Zwecke, für die sie verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind, (ii) Sie Ihre Einwilligung widerrufen und es keine andere Rechtsgrundlage für die Verarbeitung gibt, (iii) Sie gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Widerspruch einlegen und kein vorrangiger rechtlicher Grund für die Verarbeitung vorliegt, (iv) festgestellt wurde, dass Ihre personenbezogenen Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, (v) die personenbezogenen Daten gelöscht werden müssen, um einer für uns geltenden rechtlichen Verpflichtung nachzukommen.

d) Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, damit Ihre personenbezogenen Daten für einen bestimmten Zeitraum nicht von uns verarbeitet werden.

Sie können dieses Recht geltend machen, wenn:

i) Sie die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, und zwar im Rahmen eines Zeitraums, der es uns ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen;

ii) die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unrechtmäßig ist und Sie deren Löschung ablehnen und stattdessen die Einschränkung deren Nutzung verlangen;

iii) wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber noch benötigen, um Ihre Ansprüche vor Gericht zu begründen, geltend zu machen oder zu verteidigen;

iv) Sie während der Prüfung, ob die von uns verfolgten legitimen Gründe als höherwertig zu erachten sind als ihre, aufgrund Ihrer besonderen Situation Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen;

e) Widerspruchsrecht: das Recht, jederzeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen, um uns an der weiteren Verarbeitung zu hindern:

i) wenn die Verarbeitung auf unserem berechtigten Interesse beruht. In diesem Fall wird Ihrer Anfrage nur entsprochen, wenn Sie uns eine Beschreibung der betreffenden Situation vorlegen, die Ihre Anfrage legitimiert, sofern wir nicht in der Lage sind, den Vorrang ihrer Legitimität in Anbetracht der betreffenden Situation festzustellen.

f) Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung: wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer Einwilligung beruht.

g) Recht auf Datenübertragbarkeit: wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (i) mit Hilfe automatisierter Verfahren erfolgt und (ii) auf Ihrer Einwilligung oder der Erfüllung eines Vertrages beruht, haben Sie das Recht, die uns bereitgestellten personenbezogenen Daten zu erhalten und diese Daten an einen Dritten zu übermitteln.

Um Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre Sicherheit zu wahren, werden wir vor Gewährung eines Zugriffs oder Durchführung von Berichtigungen alle erforderlichen Maßnahmen zur Überprüfung Ihrer Identität ergreifen.

Sie haben das Recht, bei der zuständigen Datenschutzbehörde Ihres Landes eine Beschwerde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen. In Deutschland ist die Aufsichtsbehörde Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Bevor Sie bei der zuständigen Datenschutzbehörde eine Beschwerde einreichen, bitten wir Sie, uns unter den unten genannten Kontaktdaten zu kontaktieren.

7. WIE SCHÜTZEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir sind zum Schutz der Daten verpflichtet, die über diese Anwendung erhoben wurden. Insbesondere setzen wir angemessene physische, technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor versehentlichem Verlust bzw. unbeabsichtigter Vernichtung oder Schädigung ein.

Unsere Systeme verfügen über eine Datenverschlüsselung bzw. Verschlüsselungstechnologien und Firewalls, die dem Branchenstandard entsprechen. Wenn Sie personenbezogene Daten über das Internet an eine Website übermitteln, werden Ihre Daten mittels TLS-Verschlüsselung/Entschlüsselung (Transport Layer Security) geschützt, um eine sichere Übertragung zu gewährleisten.

Alle Kreditkartentransaktionen, die Sie über unsere Websites tätigen, werden über unsere PCI DSS-konformen Zahlungsdienstleister abgewickelt, die die Sicherheit und den Schutz Ihrer Zahlungsmethoden und Transaktionen gewährleisten.

8. AN WEN KÖNNEN SIE SICH WENDEN, UM IHRE RECHTE AUSZUÜBEN ODER WENN SIE FRAGEN ZUR VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN HABEN?**

Wenn Sie mehr über die Bestimmungen dieser Datenschutzrichtlinie erfahren oder sich mit unserem Datenschutzbeauftragten in Verbindung setzen möchten, können Sie sich auch schriftlich an uns wenden:

  • unter folgender Adresse: Europcar On Demand / Ubeeqo International, 13 TER Boulevard Berthier, 75017 Paris , Frankreich
  • oder per E-Mail an: [email protected]

Um Ihre Rechte geltend machen zu können, müssen Sie Ihre Identität nachweisen, indem Sie Ihren Namen, Vornamen und alle nützlichen Informationen klar und deutlich angeben, anhand derer wir Sie identifizieren können (z. B. den Ort und das Datum Ihrer letzten Fahrzeuganmietung). Zudem müssen Sie uns die E-Mail-Adresse oder die Postanschrift mitteilen, an die die Antwort an Sie gesendet werden soll.

9. ÄNDERUNGEN AN DIESER DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie wurde am 18.06.2024 aktualisiert. Wenn wir diese Datenschutzrichtlinie ändern, werden Sie auf dieser Seite über die Änderungen informiert.